Hilfe für Flüchtlinge

Seit 2016 leisten wir medizinische Hilfe für Kinder in Flüchtlingscamps und -unterkünften in Griechenland.

Projekte & Länder

Einsatz für Flüchtlinge in Griechenland

Weltweit sind Millionen Menschen auf der Flucht. Sie fliehen vor Krieg, Hunger, Gewalt und Verfolgung. Viele von ihnen stranden während ihrer Flucht in Griechenland. Unter dem Leitsatz "Gesundheit ist ein Kinderrecht" unterstützt das Hammer Forum Flüchtlingsfamilien und -kinder, die in Flüchtlingscamps in Greichenland verweilen müssen. Besonders in den heißen Sommermonaten ist es entscheidend, eine medizinische Versorgung zur Verfügung zu stellen.

Im Jahre 2017 wurde der Einsatz mit der mobilen Ambulanz (einem Rettungswagen) vor Ort in Flüchtlingscamps fortgesetzt. In der Hafenstadt Vólos wurden rund 1.980 Flüchtlinge basismedizinisch versorgt. Die am häufigsten behandelten Erkrankungen waren Infektionen der oberen Luftwege, Gastroenteritiden (Erbrechen, Durchfall), Erkrankungen der Haut, Fieber, Kopfschmerzen, kleine Verletzungen und wenige Notfälle. Der Einsatz wurde von Juni bis November durchgeführt. Sechs Ärzte wechselten sich in dieser Zeit mit den Untersuchungen und Behandlungen vor Ort ab. Dabei wurden sie von Einsatzleiter Herrn Kolovos unterstützt.

Als weitere Hilfeleistung transportierte das Hammer Forum Hilfslieferungen (Rollstühle für Kinder und Kinderwagen, Matratzen, Babylotionen und Windeln) nach Lesbos und übergab diese an die lokale NGO „Starfish Foundation – Help for refugees on Lesvos“ sowie direkt an Flüchtlingsfamilien.

Derzeit ist das Hammer Forum in einem Flüchtlingscamp in der Nähe von Thessaloniki in Griechenland mit der mobilen Ambulanz vor Ort.

Aktuelle Berichte zur Flüchtlingshilfe

Aktuelle Fotos aus den Hilfseinsätzen

Spendenübergabe im Flüchtlingscamp auf Lesbos
Behandlung mit der mobilen Ambulanz