Kongo DR

Die Kinder in der Demokratischen Republik Kongo haben kaum Zugang zu einer medizinischen Versorgung.

Berichte Kongo DR

Unterwegs mit dem Hammer Forum: Der Bünder Arzt Theophylaktos Emmanouilidis ist soeben aus dem Kongo zurück. Mit der OP-Bilanz ist er zufrieden, die...

Weiterlesen

Der 6 Monate alte Elias kam mit einem Nierentumor in unsere Kinderambulanz in Kikwit. Nach einer Untersuchung war klar, dass er operiert werden muss....

Weiterlesen

Via Brüssel landeten wir ( Dr. I. Moussa MGK-Chirurg, Dr. K. Rüsse Anästhesistin, Schwester J. Makorvicova, Herr J. Strauss Medizintechniker und ich)...

Weiterlesen

Politisch gesehen ist es in Kikwit weiterhin ruhig. Bei meinem Besuch in Kinshasa Anfang des Monats waren dort jedoch bereits erhebliche Spannungen...

Weiterlesen

Von Hannover via Brüssel-Yaoundé (Kamerun) landeten wir nach etwa 9 Stunden Flugzeit in Kinshasa. Wir wurden von den Pères Don Bosco abgeholt. Früh am...

Weiterlesen

Die Stromversorgung in der HAMMER FORUM Kinderambulanz, sowie in den Operationssälen der angeschlossenen Klinik, dem Hôpital Général de Reference du...

Weiterlesen

Wir waren vom 30. September bis zum 16.Oktober 2015 in Kikwit.

Die reine Flugzeit Hannover-Brüssel-Kinshasa DR. Kongo betrug 9:30 Stunden. Wegen der...

Weiterlesen

Eigentlich hatte ich bei meinem Kongoeinsatz im November 2014 geplant, diesmal mit einem Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurg und einem Anästhesisten nach...

Weiterlesen