Berichte zu den Kindern in Deutschland

Rahinatou (8) fliegt zurück nach Burkina Faso

Das achtjährige Mädchen litt ebenfalls an einer schweren Knochenentzündung und wurde im Evangelischen Krankenhaus in Holzminden behandelt.

Bei ihrer Ankunft im April war ihr Bein um mehr als das Doppelte angeschwollen, die Diagnose von dem medizinischen Team des Hammer Forums: chronisch fistelnde Osteomyletis im Oberschenkel. Rahinatou wurde beim ersten Einsatz des Jahres in der Kinderambulanz in Burkina Faso untersucht. Anschließend wurde so schnell wie möglich ihre Reise nach Deutschland organisiert, da ihre Knochenentzündung in Burkina Faso keine Chance auf Heilung hatte.

Chefarzt im Krankenhaus in Holzminden, Dr. Siegfried arbeitet seit 2002 mit dem Hammer Forum zusammen und hat Rahinatou mehrfach operiert. Ihre Behandlung ist nun abgeschlossen, das Bein nicht mehr geschwollen, die Entzündung geheilt. Und das Mädchen konnte zurück zu seiner Familie fliegen.