Berichte

Weltfrühgeborenen-Tag

Zum Weltfrühgeborenen-Tag am 17.November grüßen wir alle betroffenen Eltern herzlich.

Wie groß ist die Sorge um diese Handvoll leben! Und wie sehr kämpfen sich diese kleinen Babies in die Welt. Mit etwas Verzögerung in ihrer Entwicklung haben dank medizinischer Fortschritte auch sehr kleinen Kinder um 500 Gramm Lebenschancen.

Umso schlechter sieht es in den Entwicklungsländern aus! Weder kann die Geburtshilfe bei einer drohenden Frühgeburt entsprechend reagieren, noch gibt es anschließend adäquate Versorgung der Kinder in Perinatalzentren.