Berichte

Gute Besserung Loukmane und Bassir

Die beiden Jungen aus Burkina Faso kamen am 23. Januar nach Deutschland.

Der 6-jährige Loukmane und der 4-jährige Bassir wurden von dem Projektleiter der Kinderambulanz Herrn Bah-Traore nach Deutschland gebracht. Beide Jungen haben Knochenentzündungen in den Unterschenkeln, die bereits pathologische Knochenbrüche aufwiesen. In Burkina Faso gab es keine Möglichkeit, die Jungen zu behandeln und zu heilen. Jetzt werden sie von Spezialisten operiert und können hoffentlich bald wieder ohne Rollstühle laufen. Herzlich Willkommen und gute Besserung!