Berichte

Freizeit in Hamm: Spendenübergabe an das Hammer Forum

Mit einem Koffer voller Ideen für einen Besuch in Hamm präsentierten sich Freizeiteinrichtungen und Unterkünfte aus Hamm in diesem Jahr erstmals gemeinsam bei verschiedenen Veranstaltungen. Jetzt kamen sie sozusagen mit einem Koffer voller Geld zurück, den sie an das Hammer Forum übergaben. Über 1.000 Euro für das Projekt freute sich Antje Vatheuer als stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Hammer Forums bei der Spendenübergabe im Maxipark. „Damit können 20 Kinder im Kongo operiert werden“, so Vatheuer.

Zusammengekommen war das Geld beim Glücksrad-Drehen. Die Partner aus dem Arbeitskreis „Freizeit in Hamm“ (freiwillige Tourismusumlage) und die Erlebnistherme Maximare hatten es bei drei Veranstaltungen im Gepäck. Gegen einen kleinen Obulus konnten Besucherinnen und Besucher ihr Glück versuchen und sich über Gewinne wie beispielsweise Eintrittskarten freuen, die die Hammer Freizeiteinrichtungen zur Verfügung stellten. Die Einnahmen aus dem Glücksrad-Drehen wurden für das Hammer Forum gespendet.

 

Foto:

Untere Reihe: Britta Fröhlich (2.v.lks., Maximare)

Antje Vatheuer (3. v.lks., Hammer Forum e.V.)

Dörthe Strübli (4. v.lks., Stadtmarketing) sowie weitere Partner des Arbeitskreises “Freizeit in. Hamm.“.