Berichte

Das Leid der Kinder im Blick

Mit großem Stolz überreichten vier Schülerinnen der Klasse 10a der Gesamtschule

Bad Lippspringe am 15.12.2020 einen Spendenscheck über die stolze Summe von 1.200 € an das

Hammer Forum.

Bad Lippspringe. Mit großem Stolz überreichten vier Schülerinnen der Klasse 10a der Gesamtschule
Bad Lippspringe am 15.12.2020 einen Spendenscheck über die stolze Summe von 1.200 € an das
Hammer Forum mafc e.V., einer gemeinnützigen Organisation, die sich die medizinische Versorgung
von Kindern in Krisengebieten dieser Welt auf ihre Fahnen geschrieben hat.


Iclal, Celina, Catjana und Nina waren durch eine Sendung mit den bekannten Moderatoren Joko
Winterscheidt und Claas Müller-Umlauf auf Pro 7 auf die schlimme Situation der Kinder im
Flüchtlingslager Moria aufmerksam geworden und wollten spontan etwas tun, um zu helfen.
Zusammen mit ihren Mitschülern aus der Schülerfirma „Fresh & Fair“ backten sie 3 Wochen lang
Waffeln und verkauften sie an Schüler und Lehrer. Insgesamt erlösten sie so 600 €. Der Betrag wurde
durch die Volksbank Schlangen, vertreten durch Iris Brockmeier, dann auf die stolze Endsumme
verdoppelt.


Doris Broadbent, vom Vorstand des Hammer Forums und Dr. Rainer Bäuerlein ließen es sich nicht
nehmen, die Spende persönlich in Empfang zu nehmen und reisten dafür eigens nach Bad
Lippspringe an. Sie berichteten kurz von der aktuellen Situation im neu errichteten Lager und
erklärten auch, wofür die Spende verwendet werden soll:


Das Hammer Forum mafc arbeitet in Griechenland mit einer lokalen Organisation Starfish
zusammen, die Flüchtlinge als Helfer schult, um ihre Schicksalsgenossen in das richtige
Händewaschen einzuweisen und so die Gesundheitslage im Lager zu verbessern. Dazu werden
spezielle Wasserbehälter, Seife und Desinfektionsmittel benötigt,


des weiteren wird ein Arzt bezahlt, der die Kinder im Camp untersucht und behandelt


und alle Neugeborenen bekommen eine Babybox, mit allen wichtigen Materialien darin, um ein
neues Leben zu unterstützen.


All diese Beschaffungen wird diese Spende nun unterstützen.
Begeistert von der Aktion war auch Matthias Schmitt, betreuender Lehrer und stellvertretender
Schulleiter: „Wenn in dieser schweren Zeit junge Menschen den Blick auf die Not anderer richten und
aktiv werden, dann ist das auch Ansporn und Vorbild für uns alle.“

Einen herzlichen Dank an die Schülerinnen, die Gesamtschule und die Volkskank in Bad Lippspringe,
für ihre Idee und Umsetzung zu dieser Spende.

Bericht von Herrn Schmitt und Doris Broadbent zusammen.